Betoretol®

 

Betoretol® Kapseln

Diabetes mellitus und die diabetische Retinopathie

Über 30% aller Typ 2 Diabetiker haben bei der Erstdiagnose eine diabetische Retinopathie. Man unterscheidet hierbei zwischen der einfachen (nicht-proliferativen) und der fortgeschrittenen (proliferativen) Retinopathie.

Die bekannte Zuckerkrankheit Diabetes mellitus kann zu Schäden am Auge führen, die häufig unerkannt bleiben. Aus diesem Grund ist eine frühzeitige Diagnose und ein rechtzeitiger Behandlungsbeginn beim Augenarzt sehr wichtig. Je früher der Augenarzt Gefäßveränderungen der Netzhaut erkennen kann, umso höher sind die Erfolgsaussichten der Behandlung. Bei der diabetischen Retinopathie kann eine diätetische und medikamentöse Behandlung sinnvoll sein.

zur diätetischen Behandlung von diabetischer Retinopathie

Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (ergänzende bilanzierte Diät) zur diätetischen Behandlung von diabetischer Retinopathie (durch Diabetes mellitus verursachte Netzhauterkrankung)

Verzehrhinweis

1 Kapsel 80 mg täglich während oder nach der Mahlzeit mit Flüssigkeit einnehmen. Eine kontinuierliche und langfristige Einnahme von Betoretol 80 mg Kapseln wird empfohlen. Die maximale Verzehrmenge von 2 Kapseln täglich sollte nicht überschritten werden.

Zusammensetzung und Nährwerte

Eine Kapsel Betoretol 80 mg Kapseln enthält 80 mg Pinus Pinaster Ait. subsp. Atlantica Extrakt.

                                            pro Kapsel           pro 100 g
Brennwert                  2 kcal/8 kJ             297 kcal/1247 kJ
Proteine                       0 g                              0 g
Kohlenhydrate         0,5 g                          72 g
Fette                               0,004 g                    1 g
Pinus Pinaster Ait.
subsp. Atlantica
Extrakt                           80 mg

Zutaten:  Kartoffelstärke, Emulgator Sonnenblumenlecithin, Hydroxypropylmethylcellulose, Pinus Pinaster Ait. subsp. Atlantica Extrakt (11,5 %), Trennmittel  Tricalciumphosphat, Sonnenblumenöl, Trennmittel Siliziumdioxid, Farbstoff Titandioxid.

Produktionsverfahren

Betoretol 80 mg wird in einem besonders schonenden und patentierten Extraktionsverfahren hergestellt. Hier wird der international anerkannte GMP (Good Manufacturing Practice) Standard angewandt, der die hohe Qualität und Sicherheit des Produktionsverfahrens unter strengen pharmazeutischen Bedingungen sicherstellt. Der Extrakt wird in einer öligen Suspension eingebettet und in eine vegetarische Kapsel eingebracht, um die Substanz besonders zu schonen und tierische Zusätze zu vermeiden. Diese hochwertige galenische Zubereitung verbessert die orale Aufnahme, führt zu einer schnellen Freisetzung des Inhalts und umgeht das Risiko tierischer Zusätze. Alle Inhaltsstoffe von Betoretol 80 mg Kapseln sind von höchster Qualität und werden laufend strengsten wissenschaftlichen Kontrollen unterzogen.

Die spezifische Menge von 80 mg und die besondere Rezeptur geben Sicherheit bei der kontinuierlichen Anwendung. Der Einsatz von Betoretol 80 mg Kapseln ist speziell zur diätetischen Behandlung der diabetischen Retinopathie entwickelt worden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.diabetische-retinopathie.com