Betoretol® Kapseln

Für wen ist Betoretol 80 mg geeignet?

Über 30% aller Typ 2 Diabetiker haben bei ihrer Erstdiagnose eine diabetische Retinopathie. Es handelt sich um eine Netzhauterkrankung, die durch Diabetes mellitus verursacht wird. Sie kann zu einer Minderung der Sehschärfe, einer Einschränkung des Gesichtsfeldes und sogar bis zur Erblindung führen. Lange Zeit ist der Verlauf der Krankheit ohne Symptome.

Was sind Betoretol 80 mg Kapseln?

Auf der Grundlage wissenschaftlicher Daten sind Betoretol 80 mg Kapseln mit der spezifischen Menge von 80 mg und einer besonderen galenischen Rezeptur für die kontinuierliche Anwendung bei diabetischer Retinopathie entwickelt worden. Betoretol 80 mg Kapseln enthalten Pycnogenol, das zur Gruppe der Procyanidine gehört. Betoretol 80 mg Kapseln werden unter strengen pharmazeutischen Bedingungen (GMP Standard) hergestellt. Eingebettet in einer öligen Suspension und einer vegetarischen Kapsel wird die Substanz besonders geschont und das Risiko tierischer Zusätze vermieden. Die Substanzen von Betoretol 80 mg Kapseln haben von der US-amerikanischen Zulassungsbehörde FDA das GRAS Zertifikat für ein besonders hohes Sicherheitsprofil erhalten.

Betoretol 80 mg Kapseln sind kein Nahrungsergänzungsmittel. Daher ist das Produkt auf ärztliche Empfehlung und unter ärztlicher Aufsicht zu verwenden.

 

Was muss ich bei Betoretol 80 mg beachten?

Die regelmäßige Einnahme von Betoretol 80 mg Kapseln wird 1x täglich während oder nach der Mahlzeit mit Flüssigkeit empfohlen, wenn vom Arzt nicht anders verordnet. Betoretol 80 mg Kapseln sind garantiert frei von gentechnisch veränderten und tierischen Inhaltsstoffen. Betoretol 80 mg ist purin- und glutenfrei und kann von Diabetikern eingenommen werden.