Glaucopan®

Glaucopan®  Kapseln

Für wen ist Glaucopan geeignet?

In Deutschland haben mehr als 5 Millionen Menschen einen erhöhten Augeninnendruck und mehr als 1 Million Menschen sind bereits von dem damit verbundenen Risiko betroffen. Das Risiko steigt mit zunehmendem Lebensalter. Die Auswirkungen eines erhöhten Augeninnendrucks sind durch multifaktorielle und komplexe Vorgänge gekennzeichnet, die zu einer Schädigung und den Verlust von Nervenzellen der Netzhaut und des Sehnervs führen können. Die wichtigsten Risikofaktoren sind ein erhöhter Augeninnendruck, eine endotheliale Dysfunktion und eine altersbedingte Störung der Durchblutung des Sehnervs und der Netzhaut des Auges.

 

Was ist Glaucopan?

Die Substanzen von Glaucopan sind im US-amerikanischen Arzneimittelbuch 31 (USP 31) beschrieben und definiert. Glaucopan Kapseln enthalten eine fest definierte und standardisierte Kombination aus den Substanzen Anthocyane 28,8 mg (Derivat des 2-Phenybenzopyryliums) und Procyanidine 28,0 mg (Biopolymer der Monomere Catechin und Epicatechin). Diese Substanzen werden in einem besonders aufwendigen und patentierten chemischen Verfahren aus Pinus Pinaster Ait. subsp. Atlant. Extrakt hoch angereichert. Hier wird der international anerkannte GMP (Good Manufacturing Practice) Standard angewandt, der die sehr hohe Qualität und die Sicherheit des Produktionsverfahrens unter strengen pharmazeutischen Bedingungen sicherstellt. Die hochwertige galenische Zubereitung verbessert die orale Aufnahme und führt zu einer schnellen Freisetzung der Inhaltsstoffe. Alle Inhaltsstoffe von Glaucopan Kapseln sind von höchster Qualität und werden laufend strengsten wissenschaftlichen Kontrollen unterzogen.

Glaucopan Kapseln sind kein Nahrungsergänzungsmittel. Daher ist das Produkt auf ärztliche Empfehlung und unter ärztlicher Aufsicht zu verwenden.

 

Was muss ich bei Glaucopan beachten?

Die Substanzen von Glaucopan Kapseln haben von der US-amerikanischen Zulassungsbehörde FDA das GRAS Zertifikat für ein besonders hohes Sicherheitsprofil erhalten. Aus diesem Grund gibt es keine Anwendungsbeschränkungen bei Blutverdünnern, Augeninfektionen oder Erkrankungen der inneren Organe. Gängige Augentropfen können zu Augenbrennen und Bindehauthyperämien führen. Diese Nebenwirkungen treten bei Glaucopan Kapseln nicht auf. Glaucopan Kapseln enthalten keine Konservierungsmittel und bedürfen keiner Kühlung.

Wir empfehlen Ihnen, ein intensives Gespräch mit dem Augenarzt Ihres Vertrauens zu führen. Sollten Sie weitere Fragen zu Glaucopan Kapseln haben, stehen wir gerne für Sie unter service [at] iatroVision.de oder telefonisch  unter 0511 5151 4089 zur Verfügung.